HfT Stuttgart, 6. April 2006
Bild

Der Erfolg der vergangenen Anwendertreffen bestärkt uns, die
Tradition der Treffen bei den Geoinformatik-Studiengängen der
Hochschule für Technik Stuttgart in der bewährten Form fortzusetzen mit:

  • Vorträgen aus der täglichen Praxis.

    GIS-Einsatz in Kommunen sowie bei Ver- und Entsorgungseinrichtungen…

    Desktop-GIS und Inter-/Intranetanwendungen…

    Rechtliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen (gesplittete.

    Abwassergebühr, Neues Kommunales Finanzmanagement).
  • Workshops zum Mitmachen in den beteiligten Laboren
  • Zeit für Gespräche und zum Erfahrungsaustausch.

Seit dem letzten Anwendertreffen haben unsere Labore den Status
“Intergraph Registered Research Laboratory (RRL)” gefestigt und die bisherigen Anwender
ihren Erfahrungsschatz durch die intensive Nutzung der GeoMedia-Produkte erheblich erweitert.
Darüber hinaus gibt es neue Applikationen sowie Weiterentwicklungen und Verbesserungen rund um die GeoMedia-Familie.
Gründe genug, um Sie mit einem interessanten Programm zum 7. GeoMedia-Anwendertreffen Baden-Württemberg an
der Hochschule für Technik einzuladen.

In Anlehnung an dieses Anwendertreffen hat die deutschsprachige Gruppe der Internationalen Intergraph Users Community (IGUC)
im letzten Jahr lokale Intergraph-Foren ins
Leben gerufen. Neben den neuen Foren Nord (FH Oldenburg) und Mitte (TU Darmstadt) fungiert
unser traditionelles GeoMedia-Anwendertreffen Baden-Württemberg nun auch als Intergraph-Forum
Süd in diesem Verbund von unabhängigen Fortbildungsveranstaltungen mit einem hoffentlich regem Erfahrungsaustausch rund um die
GeoMedia-Produktfamilie.

Die Zielgruppe des Seminars sind neben GeoMedia-Anwendern alle GIS-Interessenten, die sich über neue Entwicklungen und
Möglichkeiten in diesem sich rasch entwickelnden Bereich informieren wollen.