Fortbildungsveranstaltung am 28. März 2007 in Darmstadt

Das InGeoForum (Informations- und Kooperationsforum für Geodaten des ZGDV e.V.) führt am 28. März 2007
in Darmstadt eine weitere Veranstaltung zum Thema
“Einsatz von Geoinformationen für das Katastrophenmanagement” durch.

Wie Sie wissen, erzeugt die Kombination von raumbezogenen Daten und Fachdaten neue Nutzungsmöglichkeiten und dient
der schnellen, aktuellen und präzisen Entscheidungsvorbereitung oder bietet Lösungsmöglichkeiten für komplexe Problemstellungen mit
Raumbezug. Daten und Informationen bieten gerade in Katastrophenfällen die Grundlage jeder Entscheidung und sind damit für die Bewältigung von Schadensfällen von besonderer Bedeutung. Der
Katastrophenschutz gilt als eines der wichtigsten Anwendungsgebiete für die
Nutzung von Geodaten, denn stets fragen Rettungskräfte: “Wo ist etwas passiert?” und “Wer ist betroffen?”.

Im Rahmen der Veranstaltung “Einsatz von Geoinformationen für das Katastrophenmanagement 2007” wollen wir diesen wichtigen Fragen
Leben einhauchen und über bereits bestehende Technologien und den Nutzen von Geodaten diskutieren.
Weitere Informationen und den genauen Zeitplan finden Sie unter. http://www.zgdv.de.