Bild

Das im Jahr 2003 aus der Praxis geborene Projekt MapChart.com wurde 2005 in die MapChart GmbH geführt.
Firmengründer Henrik Liebscher und Hans C. Marcher beschäftigen mittlerweile 15 Mitarbeiter. Das in diesem
Jahr mit dem futureSAX ausgezeichnete Unternehmen gab heute ein Umsatzziel von einer halben Million Euro für
das Jahr 2005 bekannt. Großaufträge aus Österreich und Spanien sowie Anfragen aus Schweden und der Schweiz
zeigen die europäische Ausrichtung des Portals. “Wir wollen eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit
gestalten”, so Hans C. Marcher. Trotzdem sei das Kernzielgebiet natürlich Deutschland.

Immerhin galt die futureSAX-Auszeichnung für MapChart einer der besten Geschäfts- und Marketingkonzepte im Freistaat. Die Dresdner betreiben das erste webbasierte internationale Geomanagementsystem und machen damit Geoinformationssysteme für mittelständische Unternehmen interessant und nutzbar.

MapChart bildet Markt- und Wirtschaftsdaten in Form von anschaulichen Karten ab. Durch die visuelle Betrachtung und Bewertung der Daten im geographischen Kontext können räumliche Zusammenhänge und Potentiale schnell erkannt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und durch Branchenunabhängigkeit spricht das Dresdner Unternehmen mit seinem Geomanagementsystem eine große Zielgruppe an.