Die PRO DV Software AG wurde von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit der Entwicklung von Geodatenportalen beauftragt

Die PRO DV Software AG wurde von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit der Entwicklung von Geodatenportalen
beauftragt. Aus Sachsen erhielt der Dortmunder IT-Spezialist den Zuschlag für die Realisierung der
eGovernment-Basiskomponente Geodaten.

Nach der erfolgreichen Implementierung des Geodatenportals des Bundes “GeoPortal.Bund”, das Mitte letzten
Jahres in Betrieb ging, wird PRO DV in Zusammenarbeit mit der schweizerischen Tochter GeoTask AG nun auch
entsprechende Systeme auf Länderebene entwickeln. Die ersten Stufen der zukunftweisenden Projekte werden bis
Ende 2006 abgeschlossen und bilden die Basis für den weiteren diensteorientierten Ausbau.

Mit Hilfe von Geodatenportalen erfolgt der zentrale Zugang zur Nutzung verteilter Geodatenbestände von
Landesverwaltungen, Kommunen und anderen Anbietern. Dazu benötigen Anwender weder ein geografisches
Informationssystem noch entsprechendes Fachwissen. Neben einer übergreifenden und komfortablen Recherche
mittels Metadaten wird ein internetbasierter Zugriff auf Geobasis- und Geofachdaten ermöglicht. Damit sind
Portale sowohl Vermittler zwischen Anbietern und Nutzern von Geodaten als auch Plattform für das
Online-Angebot von Mehrwertdiensten.