Unter dem Titel “Open Source Software: Einsatzpotenziale und Wirtschaftlichkeit” steht eine Studie der Fraunhofer-Gesellschaft zur Verfügung

Unter dem Titel “Open Source Software: Einsatzpotenziale und Wirtschaftlichkeit” steht eine Studie der Fraunhofer-Gesellschaft zur Verfügung.

Die Studie stellt grundlegende Eigenschaften der Open Source Software vor und beleuchtet deren Vor- und Nachteile aus derSicht von Anwendern und Entwicklern. Anhand einer Erhebung, die in der Fraunhofer-Gesellschaft durchgeführt wurde, werden Verbreitung und Einsatz von OSS in einer Großorganisation exemplarisch untersucht. Für wichtige Anwendungsfelder werden relevante kommerzielle und freie Softwareprodukte gegenübergestellt.

Ein methodisches Vorgehen zur Erstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für den Einsatz von Open Source Software wird dargestellt.
Die Studie bietet eine wertvolle Hilfestellung für Entscheider und Anwender, die die Potenziale von Open Source Software für sich nutzbar machen wollen.

Die Autoren ziehen folgendes Resume:

“Open Source Software hat bereits einen festen Platz in der Softwarelandschaft gefunden. Open Source Software wird gegenwärtig insbesondere in den Gebieten Datenbanken, Entwicklungssy steme, Web-Browser und Server, Content Management Systeme sowie Cl uster und Grid Software eingesetzt.
Open Source Software ist in diesen und auch in anderen Einsatzbereichen eine Alternative zu herkömmlicher kommerz ieller Software. Es konnte gezeigt werden, dass sich freie Software in vielen Bereichen qualitativ hinter der kommerziellen Konkurrenz nicht zu vers tecken braucht. Freie Betriebssysteme, Office Pakete, Entwickl ungssysteme, Datenbanken und Content Management Systeme um nur einige Beispiele zu nennen erfüllen die qualitativen Anforderungen ebenso gut wie die oft viel teureren proprietären Produkte.
Kostenaspekte sind ein Kriterium, das tendenziell eher für den Einsatz freier Software spricht, aber nicht das einzig e. Darüber hinaus bringt der Einsatz freier Software auch strategische Vorteile mit sich. Diese sollten gegenüber dem zweifellos wichtigen Kriterium der Wirtschaftlichkeit nicht vernachlässigt
werden. Die sonstigen Vorteile, die aus dem Einsatz freier Software realisiert werden können, rechtfertigen den Einsatz vo n Open Source Software möglicherweise auch dann, wenn die finanziellen Einsparpotenziale lediglich aus einer schwarzen Null bestehen . In vielen Fällen sind Einsparungen möglich.”m