Crystal Reports wird um Mapping-Komponente ergänzt.

Die Nutzung raumbezogener Informationen wächst – abseits vom traditionellen GIS-Umfeld – stetig.
In die Report-Generator- und Analyse-Software Seagate Crystal Reports wird in der neuesten Version
nun auch eine Mapping-Komponente integriert.

Das Produkt MapX der MapInfo Corp.
wird vollständig in Crystal Reports 7.0 integriert.

Crystal Reports-Komponenten sollen ebenfalls in MapInfo Professional 5.0 verfügbar sein,
um die Möglichkeiten der Reporterzeugung innerhalb dieses Desktop-Mapping-Produktes zu erweitern.

Durch die Visualisierung von Geo-Daten in Reports soll der geographische Bezug
zwischen Daten deutlich gemacht werden.

Ein Basisdatensatz von Geo-Daten wird mitgeliefert und kann durch den Anwender
um weitere Daten ergänzt werden.

In 1999 soll in gleicher Weise ESRIs MapObjects Technologie in Crystal Reports integriert werden.