Das traditionelle, nunmehr bereits “12. Sächsische GIS-Forum” (GI2012 – Dresden:18./19.05.2012) findet in diesem Jahr im Vorfeld der Konferenz FOSS4G-CEE (Prag:21.-23.05.2012) statt!

  • GI2012-OpenData-Policies, 18./19.May 2012 in DRESDEN / Saxony,
  • FOSS4G-CEE (Central East Europe), 21.-23.May in PRAGUE / Czechia

Während die Prager Konferenz zum Thema “Freie und Offene Software & Daten in Mittel- und Osteuropa” relativ breit aufgestellt ist, wird sich GI2012 auf die aktuellen Probleme des Zugangs und der Wiederverwendung von (Geo-)DATEN im lokalen, regionalen und grenzüberschreitenden Kontext (Open Public Sector Information, Open Government, Open Data, Open Services, OpenStreeMap, Open Standards, OSGeo, OGC etc.) befassen.

Die Grundlage für zwei halbtägige Workshops am 18. und 19. Mai 2012 bilden die OPEN DATA Strategy der EC vom Dezember 2011 sowie die 2012 in Vorbereitung befindliche Revision der PSI-Direktive 2003/98/EC.

GI2012 wird mit Keynote-Beiträgen von OGC, OSGeo und PSI erneut einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung einer offenen Datenpolitik und interoperabler GDI’s im grenzüberschreitenden Kontext in Form von zwei halbtägigen Workshops leisten und zum Gelingen der erstmalig für Mittel- und Osteuropa stattfindenden Prager FOSS4G-CEE beitragen.

Der Open Call For Presentations ist hier verfügbar (Einsendeschluss: 31.03.2012).

Profile photo of fjbehr

About fjbehr

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Behr, Professor of Geoinformatics at Stuttgart University of Applied Sciences (http://www.gis-management.de/). His specializations include * Internet, Internet GIS * XML, GML, SVG * Data exchange and Interoperability * Visualization * Open Source Solutions * Consulting Member of the DIN working group NA 005-03-03 AA "Arbeitsausschuss Kartographie und Geoinformation" (Sp CEN/TC 287+ISO/TC 211). He is the author of two authoritative books on GIS in German, one is "Strategisches GIS-Management", published by Wichmann Verlag (2004). The second is "Einführung in Geographische Informationssysteme" (1997).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *