Für die Tagung in Berlin, 12. Januar 2012, veranstaltet durch Deutsche Gesellschaft für Kartographie e.V., DGfK Sektion Berlin-Brandenburg, Horst Kremers Kontakt: office@horst-kremers.de, können noch bis zum 17. Oktober 2011 Beiträge eingereicht werden.

Die Themengebiete sind:

(1) Karte für lokales Event – die Infokarte in der Lokalzeitung: Wie gelingt eine schnelle, aktuelle Karte ? Was sind die Ansprüche der Leser an lokale Karten?
(2) Schnittstellen und Apps: Medienkartographie mit neuen Tools: Was bringen mir APIs? Welche Lösungen bieten Bing und Google?
(3) Datenvisualisierung: Woher kommen meine (Geo-)Daten? Wie erschließe ich Rohdaten? Wie lassen sich große Datenmengen visualisieren? Welche Tools eignen sich für Infografiker?
(4) Die Panorama-Karte auf der (Hochglanz)-Doppelseite: 3-D-Darstellungen, Integration von Satellitenaufnahmen. Wie werden die Informationen auf der Karte organisiert?
(5) Datenquellen und Lizenzen: Was darf ich mit Karten machen? Welche freien Möglichkeiten gibt es? Wie können mir freie Kartenwerke weiterhelfen? Was ist eine Common Licence?
(6) Farben, Fakten und Emotionen: Wie werden Informationen aufgenommen? Wie kann ich die „Story“ grafisch unterstützen? Welche Wirkung haben Farben und Icons auf die Leser?
(7) Abstraktion und Animation: news-Karten mit Flash und Video, Hintergrund und Zusatzinformationen: Der Mehrwert für die User
(8) Entwicklung der Medienkartographie: Einsatz von Karten in verschiedenen Medientypen. Empirische Untersuchungen zum Verständnis von Karten bei Lesern. Entwicklung der Rezeption.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.