5. – 7. Juli 2010, in München sowie weitere Termine
Openlayers-Buch

Spätestens seit Google Maps und Google Earth sowie dem durchschlagenden Erfolg des OpenStreetMap-Projekts finden Geodaten im Allgemeinen und Karten im Internet im Speziellen ein breites Interesse. Dieses Schulung vermittelt, wie Sie mit der Open-Source-JavaScript-Bibliothek OpenLayers Karten mit Geodatendiensten oder eigenen Daten ins Internet stellen können. Dabei wird sowohl die Verwendung bekannter Geodatendienste von Yahoo, Google oder Microsoft (BING), aber auch das Einbinden von standardisierten Geodatendiensten wie WMS und WFS oder die Nutzung der frei verfügbaren Geodaten der OpenStreetMap-Community behandelt.

Der Workshop – konzipiert mit dem Ziel, Einblick in den gesamten OpenSource-GIS-Stack zu geben – ist flexibel auf die Teilnehmer zuschneidbar. Anforderungen und spezifisches Vorwissen der Teilnehmer wird aufgegriffen und entsprechende Inhalte vertieft oder verkürzt dargestellt.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in HTML und JavaScript sind von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung. Grundkenntnisse von GIS werden nicht benötigt. Linux-Basiswissen ist von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Inhalt:
(Vertiefungen und Schwerpunkte nach Wünschen der Teilnehmer)

  • Zentrale Begriffe (Einleitung mit Beispielen)
  • Was ist OpenLayers?
  • Hallo Welt mit OpenLayers
  • Entwicklungsumgebung kennenlernen
  • Einfache Geodaten einbinden (Text- und Bildateien)
  • Vektordaten einbinden (SVG / VML)
  • Proprietäre Geodaten von Microsoft, Google und Yahoo nutzen
  • OpenStreetMap-Daten verwenden
  • OWS Services einbinden (WMS und WFS)
  • OWS Services mit Geoserver aufsetzen und anbieten
  • OWS Services mit UMN Mapserver aufsetzen und anbieten
  • PostGIS kennenlernen und für OWS-Dienste verwenden
  • OpenLayers erweitern
  • Realwelt-Anforderungen (Frameworks, FAQ und häufige Probleme)

Schulungsunterlagen:OpenLayers Buch

Sie erhalten zusätzlich zu den Präsentationsunterlagen das von den Dozenten verfasste im April bei der Open Source Press erschienene Buch OpenLayers – Webentwicklung mit dynamischen Karten und Geodaten.

Beachten Sie:
Auszubildende und Studierende erhalten auf sämtliche Kurse der Open Source School automatisch einen Rabatt von 50% auf den offiziellen Kurspreis.

Literaturempfehlung zu OpenLayers

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.