GIS-Austauschformate ...

DMK-Format

Ein Austauschformat für Vektordaten

 
 

Zurück zum Gesamtverzeichnis
 
 
Übersicht
 
Bezeichnung Digitale Katastralmappe
Allgemeine Beschreibung: Die DKM ist der grafische Datenbestand des Katasters im Koordinatensystem der Österreichischen Landesvermessung in digitaler Form in einem exakt definierten Format (Schnittstelle als Download). Die DKM enthält alle Informationen der Analogen Katastralmappe, die Daten sind mit den Datenbanken des Katasters (Grundstücksdatenbank, Koordinatendatenbanken) konsistent.

Die Digitale Katastralmappe liegt im System der österreichischen Landesvermessung in einer Gauß-Krüger-Projektion mit 3-Gradstreifen M 28, M 31 und M 34 vor. 

Bedeutung Österreich
Struktur Vektor, gleichartige Informationen sind in bestimmten Layern (Ebenen gleicher Information) zusammengefasst.
Historie  
Zuständigkeit  
Siehe Abschnitt Literatur

Zurück zur Gliederung oder zum Gesamtverzeichnis.

 
 
Formatbeschreibung

Die Daten werden in den Formaten DXF oder DWG abgegeben.

Zurück zur Gliederung oder zum Gesamtverzeichnis.

 
 
Beispieldaten

Zurück zur Gliederung oder zum Gesamtverzeichnis.

 
 
Literatur

  Zurück zur Gliederung oder zum Gesamtverzeichnis.

, webmaster@gismngt.de, © www.gis-management.de