Entsprechend der Namensgebung von “Google Local” ist aus “Virtual Earth” local.live.com geworden.

Für einige Gebiete gibt es auch 3D-Ansichten (Bird&apo;s Eye images).
Weitere Neuerungen betreffen Driving Directions (für Europa teilweise verfügbar!), eigene Punktmarkeer, neue Mouse-Funktionen und ein erweitertes Scratch Pad.