Der Deutsche Dachverband für Geoinformation (DDGII) meldet, dass m Rahmen der Umsetzung der Open-Data-Initiative des Landes Berlin werden zum 1. Oktober 2013 die bislang festgesetzten Preise und Bezugsbedingungen für die amtlichen Karten und weitere Produkte der Geoinformation vollständig aufgehoben werden. Dies teile die für Geoinformation zuständige Abteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt mit. Die gebührenrechtlichen Vorschriften, z. B. für amtliche Auszüge aus dem Liegenschaftskataster, bleiben jedoch bestehen. Für die Bereitstellung von Daten auf maschinenlesbaren Datenträgern werden marginale Gebühren (Grenzkosten) erhoben.
Das Positionspapier zu Open Government Data des DDGI ist kostenfrei auf seiner Homepage in deutscher und englischer Sprache downloadbar.

Profile photo of fjbehr

About fjbehr

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Behr, Professor of Geoinformatics at Stuttgart University of Applied Sciences (http://www.gis-management.de/). His specializations include * Internet, Internet GIS * XML, GML, SVG * Data exchange and Interoperability * Visualization * Open Source Solutions * Consulting Member of the DIN working group NA 005-03-03 AA "Arbeitsausschuss Kartographie und Geoinformation" (Sp CEN/TC 287+ISO/TC 211). He is the author of two authoritative books on GIS in German, one is "Strategisches GIS-Management", published by Wichmann Verlag (2004). The second is "Einführung in Geographische Informationssysteme" (1997).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *