Aktuelle Messverfahren und Integration in Fachanwendungen Schwerpunkt 2011: 14. und 15. April 2011 Hotel Bäder-Park „Rhön-Therme“ Fulda-Künzell

Die Kombination verschiedener Messverfahren ist ohne Frage Standard in der geodätischen Messpraxis. Eine schon klassische Variante ist die Verknüpfung satellitengeodätischer Messinformationen mit den konventionellen Tachymeter-Messungen.

Die ständig wachsenden Potentiale zur Kommunikation und Kombination mit anderen Sensortechniken führen zu kontinuierlich neuen Einsatzszenarien, von denen in diesem Jahresseminar einige aufgezeigt werden sollen. Da insbesondere die Bildinformation eine immer stärkere Durchdringung der geodätischen Messpraxis vollzieht, sollen deren Potentiale z.B. für die Bereiche des Laserscannings und der bildverar-beitenden Tachymeter aufgezeigt werden.

Neben diesen vertrauten Messinstrumenten bieten sich für ausgewählte Projekte zunehmend auch völlig neue, alternative Verfahrenstechniken an. Hierzu zählen u.a. sogenannte Drohnen, mobile unbemann-te Mess-Systeme, die als ferngesteuerte Multisen-sorsysteme spezielle Aufgaben bewältigen können. Auch ferngesteuert, aber stationär werden dagegen Maschinenleitsysteme eingesetzt, deren Einsatzbe-reiche und Potentiale ebenfalls aufgezeigt werden.

Bei vielen Projektaufgaben müssen aber die Messinformationen nicht mehr allein durch die Messin-strumente ermittelt werden. In zunehmendem Maße können zusätzliche Informationen aus einem ständig wachsenden Fundus freier Geodaten hinzugezogen, mit diesen verbunden oder sogar zu einem neuen Mess-System zusammengeführt werden. Neben den in diesem Bereich heute schon verfügbaren Quellen sollen aber auch die hier besonders wichtigen Fragen zur Qualität, Aktualität, Genauigkeit, und vor allem den Verwertungsrechten angesprochen werden.

Wieder einmal eine Fülle moderner Verfahrenstechniken und neuer Entwicklungen, die Ihnen der VDV in diesem Seminar näher bringen möchte. Dazu konnte der VDV auch für dieses Seminar wieder viele Kolleginnen und Kollegen zu einem Beitrag gewinnen können.

Profile photo of fjbehr

About fjbehr

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Behr, Professor of Geoinformatics at Stuttgart University of Applied Sciences (http://www.gis-management.de/). His specializations include * Internet, Internet GIS * XML, GML, SVG * Data exchange and Interoperability * Visualization * Open Source Solutions * Consulting Member of the DIN working group NA 005-03-03 AA "Arbeitsausschuss Kartographie und Geoinformation" (Sp CEN/TC 287+ISO/TC 211). He is the author of two authoritative books on GIS in German, one is "Strategisches GIS-Management", published by Wichmann Verlag (2004). The second is "Einführung in Geographische Informationssysteme" (1997).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.