Für „Street View“ hat Google bundesweit Straßenansichten erfasst, um diese später im Internet zu veröffentlichen. Der Online-Dienst soll zum Jahresende 2010 mit der Veröffentlichung von Aufnahmen aus 20 deutschen Großstädten, darunter Stuttgart und Mannheim, starten. Auf Druck der Datenschutzaufsichtsbehörden hat Google den Betroffenen eine Widerspruchsmöglichkeit gegen die Verbreitung von Aufnahmen ihres Hauses, ihrer Wohnung, ihres Grundstückes, ihrer Person oder ihres Kraftfahrzeugs im Internet eingeräumt.

Die Widerspruchsfrist läuft bis 15. September 2010, falls Widerspruch über das von Google ab 17. August angebotene Internet-Tool eingelegt wird, beziehungsweise bis 21. September 2010, falls per Post Widerspruch eingelegt wird. Man könne auch danach noch von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, da dieses zeitlich unbefristet sei. Umgesetzt werde ein solcher Widerspruch jedoch erst nach dem zum Jahresende vorgesehenen Start von Google Street View und damit nach Veröffentlichung der Aufnahmen.

Alles Wissenswerte zum Widerspruchsrecht haben die Datenschutzaufsichtsbehörden in einer Handreichung zusammengestellt, die auf den entsprechenden Internetseiten des Innenministeriums abrufbar ist. An gleicher Stelle finden sich auch umfassende datenschutzrechtliche Hinweise zu Google Street View sowie ein Musterschreiben zur Einlegung eines Widerspruchs.

Profile photo of fjbehr

About fjbehr

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Behr, Professor of Geoinformatics at Stuttgart University of Applied Sciences (http://www.gis-management.de/). His specializations include * Internet, Internet GIS * XML, GML, SVG * Data exchange and Interoperability * Visualization * Open Source Solutions * Consulting Member of the DIN working group NA 005-03-03 AA "Arbeitsausschuss Kartographie und Geoinformation" (Sp CEN/TC 287+ISO/TC 211). He is the author of two authoritative books on GIS in German, one is "Strategisches GIS-Management", published by Wichmann Verlag (2004). The second is "Einführung in Geographische Informationssysteme" (1997).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.